https://www.fapjunk.com https://pornohit.net
Filmvorführung „Am weißen Faden“ von Claudio Brauchle – Humboldt Haus Achberg bei Lindau

Filmvorführung „Am weißen Faden“ von Claudio Brauchle

Filmvorführung
„Am weißen Faden“ von Claudio Brauchle (D 2022, 45 Min)
Im Anschluss Gespräch im Beisein des Regisseurs.
15.04.2023 um 20 Uhr
Eintritt frei!

Aus dem Pressetext zur Premiere von KITT Tettnang:
„Wie arbeitet es sich auf einem zum Sinken verurteilten Schiff, auf dem es zu retten gilt, was noch zu retten ist?
Nicht nur die Tierwelt ist vom rasanten Aussterben bedroht, auch die Sortenvielfalt der Pflanzenwelt schwindet. Weltweit sind nachweislich bereits 75 Prozent der katalogisierten Gemüsesorten vollständig ausgerottet. Die noch verbleibenden 25 Prozent gilt es zu schützen. Doch was, wenn der Schutz der verbleibenden Sorten durch das sogenannte „Saatgut – Inverkehrbringungsgesetzt“ systematisch kriminalisiert wird?
Der Dokumentarfilm – AM WEIßEN FADEN  begibt sich auf die Suche nach alten und verloren geglaubten Gemüsesorten. In einem kleinen Dorf in Süd-Deutschland kämpft Patrick Kaiser (Tatgut.de) täglich um das vielfältige Saatguterbe unserer Erde. Eine globale Problematik, verhandelt in einer kleinen Welt.“
https://claudiobrauchle.myportfolio.com/am-weissen-faden

Der Film wird im Rahmen der „Ökologischen Werkstatt“ am 14./15. April im Humboldt-Haus des Internationalen Kulturzentrums Achberg gezeigt.
Information: www.kulturzentrum-achberg.de