Archives

Start / EventPage 2

Öko-Bildungsurlaub

Das Oberschwäbische Allgäu – Entwicklung und Erhalt einer Kulturlandschaft zwischen Tradition und Zukunft

Die Kulturlandschaft Allgäu-Oberschwabens mit ihren Streuobstwiesen, der wilden Flusslandschaft an der Argen, Seen, Mooren und artenreichen Feuchtwiesen sowie seiner lieblichen Topografie mit Blick auf die Alpen zeichnet vielfältige Nutzungsformen aus. Im Schussental, welches mild vom Bodensee geprägt ist, beherrschen Hopfengärten, Gemüse- und Obstanbau das Landschaftsbild, in den höheren Lagen wird Milchwirtschaft betrieben. Die natürlichen Ressourcen Oberschwabens unterliegen zahlreichen Ansprüchen: Sie müssen den Lebensunterhalt der Menschen sichern, als Natur- und Kulturlandschaft geschützt werden und das Bedürfnis nach Freizeit und Erholung erfüllen.

Seminarinhalte:

  • Landwirtschaft und Kulturlandschaft
  • Ökologische Zusammenhänge und ökonomische Bedeutung regionalen Wirtschaftens
  • Regionale Auswirkung der Energiewende am Beispiel der Argen
  • Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024
  • Naturräumliche Besonderheiten Oberschwabens

Seminarablauf:

Sie erkunden die Natur- und Kulturlandschaft zu Fuß. Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Sie übernachten in einem wunderschön gelegenen Seminarhaus mit Blick auf die Schweizer Berge.

 

Öko-Bildungsurlaub

Das Oberschwäbische Allgäu – Entwicklung und Erhalt einer Kulturlandschaft zwischen Tradition und Zukunft

Die Kulturlandschaft Allgäu-Oberschwabens mit ihren Streuobstwiesen, der wilden Flusslandschaft an der Argen, Seen, Mooren und artenreichen Feuchtwiesen sowie seiner lieblichen Topografie mit Blick auf die Alpen zeichnet vielfältige Nutzungsformen aus. Im Schussental, welches mild vom Bodensee geprägt ist, beherrschen Hopfengärten, Gemüse- und Obstanbau das Landschaftsbild, in den höheren Lagen wird Milchwirtschaft betrieben. Die natürlichen Ressourcen Oberschwabens unterliegen zahlreichen Ansprüchen: Sie müssen den Lebensunterhalt der Menschen sichern, als Natur- und Kulturlandschaft geschützt werden und das Bedürfnis nach Freizeit und Erholung erfüllen.

Seminarinhalte:

  • Landwirtschaft und Kulturlandschaft
  • Ökologische Zusammenhänge und ökonomische Bedeutung regionalen Wirtschaftens
  • Regionale Auswirkung der Energiewende am Beispiel der Argen
  • Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024
  • Naturräumliche Besonderheiten Oberschwabens

Seminarablauf:

Sie erkunden die Natur- und Kulturlandschaft zu Fuß. Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Sie übernachten in einem wunderschön gelegenen Seminarhaus mit Blick auf die Schweizer Berge.

 

Integral Yoga – Lehrer Ausbildung

n der „Yoga Welt“ gibt es nur wenige Organisationen, die auf ein 50 jähriges Bestehen zurückblicken können. Integral Yoga feierte sein 50. Jubiläum am 7. Oktober 2016. Sri Swami Satchidananda’s Besuch in New York im Jahre 1966 war ursprünglich nur für drei Tage geplant, was daraus wuchs, sind der Ashram mit LOTUS Tempel in USA und INDIEN, Integral Yoga Zentren mit Zig-Tausenden von Integral Yogalehrern mit unzähligen Veranstaltungs- und Ausbildungsangeboten rund um den Globus.

Sri Swami Satchidananda (Schüler Sri Swami Sivanandas), auch als „Woodstock Guru“ bekannt, inspirierte und begeisterte Menschen aus unterschiedlichsten Kulturkreisen, Glaubensrichtungen und Gesellschaftsschichten durch seine Weisheit, Güte und seinen Humor.

Im Integral Yoga vereinte er alle traditionellen Yogarichtungen, um Körper, Geist und Herz ebenbürtig anzusprechen und zu schulen.