Innehalten / Selbsterforschung im Lichte des Selbst – FÄLLT AUS!

View Calendar

Intensivseminar der Seminarreihe “Leben aus dem Sein” mit Stefan Machka

„Leben aus dem Sein“  bedeutet, aus der Präsenz des eigenen inneren Selbst heraus zu leben und sich von der daraus entstehenden Weisheit führen zu lassen. So können wir das Leben verwirklichen, das sich aus dem eigenen Inneren heraus im Einklang mit unseren tiefsten Bedürfnissen und spirituellen Sehnsüchten entfalten möchte.

Die Basis für dieses Seminar ist das Erkennen des inneren Selbst. Aus diesem Grund wendet sich das Seminar an Menschen, die entweder bereits den Basiskurs „Erkenne das innere Selbst“ der Reihe „Leben aus dem Sein“ besucht haben, oder die an dem Fernkurs „Erinnerungen an das Selbst“ von Stefan Machka (Infos unter www.machka.de) teilgenommen haben.

Das Seminar versteht sich als eine spirituelle Wegbegleitung. Daher stehen aktuelle Lebensthemen oder Lebensfragen der Teilnehmenden im Mittelpunkt.

Durch das Üben von Achtsamkeit, vor allem in Meditationen mit offenem Gewahrsein, öffnen wir unseren inneren Raum. In diesem erscheinen dann nicht nur aktuelle Herausforderungen und deren Wirkung auf uns, sondern manchmal auch unbewusste oder verdrängte Themen, die erkannt und gewürdigt sein wollen. Wir kommen in Kontakt mit unverdauten Erfahrungen, die es zu verarbeiten gilt. Es erscheinen vielleicht ungelöste Lebensfragen, die einer Klärung bedürfen. Oder wir begegnen bisher im Verborgenen wirkenden Persönlichkeitsanteilen, „Schattenseiten“ oder Widerständen, die integriert werden wollen.

In der Reflexion und Selbsterforschung weisen uns das Licht unseres eigenen Gewahrseins und die Verbindung zu unserem inneren Selbst den Weg durch diese seelischen Bereiche, sodass es möglich wird, diese klarer zu erkennen und angemessen damit umzugehen. Dies führt uns dahin, anhand unserer authentischen inneren Wahrheiten unseren ganz eigenen stimmigen Weg zu finden.