Achberger Sommertreffen: Ideen, Impulse und Gespräche

View Calendar

Wie schon im letzten Jahr wollen wir im August im Rahmen eines Sommertreffen in Achberg zusammenkommen und in offenen Runden ins Gespräch kommen darüber, was uns wichtig ist – mit gegenseitigem Interesse für unsere Impulse und Initiativen. Es soll um unser gesellschaftliches Zusammenleben gehen, in einer Welt – und das wird ja immer deutlicher – in der wir den Bogen weit überspannt haben. Unsere ökologische Situation führt uns an Grenzen, an denen der Fortbestand der Zivilisation in Frage steht. Das immer “Weiter so” einer Wirtschaft im Konsum- und Wachstumswahn führt uns aber auch seelisch immer mehr vor die Frage: “Wollen und können wir so überhaupt weiterleben?” Was können wir dabei vielleicht mit der Corona-Situation noch besser erkennen? Und was sind die Ideen für den Ausweg aus den vielfachen Krisen? Dies und mehr können die Fragen sein, die uns zum Gespräch anregen können.

Dazu wollen wir gerne nach Achberg einladen. Wir haben in den Tagen dafür das Haus und das Gelände zu unserer Verfügung. Wir bauen unsere Kuppel auf. Es gibt die Möglichkeit zu zelten. Viel Raum für den Austausch. Auch viel im Freien und mit dem notwendigen Abstandsregeln.

Selbstverständlich entstehen für unser Treffen Kosten. Wir setzten für das Treffen unsere normalen Preise an, für die, die es aufbringen können (siehe unten).

ABER ES IST BEWUSST ERMÄSSIGUNG ODER KOSTENLOSE TEILNAHME MÖGLICH!

Bitte meldet euch bei Interesse bei mir:
tagungsvorbereitung@kulturzentrum-achberg.de

Herzliche Grüße

Gerhard Schuster

Kosten inklusive Tagungsgebühr und Vollpension pro Tag bzw. Übernachtung

Einzelzimmer: € 60.- | Doppelzimmer: € 50.- | Mehrbettenraum: € 40.- | Zelt: € 35.-

Nur Vollpension ohne Übernachtung: € 24.-

Bei Buchung ohne Unterkunft oder Verpflegung, Tagungspauschale : € 10.-

 

Die Tagung wird veranstaltet vom Internationalen Kulturzentrum Achberg

 

Gemeinsamer Beginn mit dem Abendessen um 18 Uhr am 23. August
(Einchecken, erste Gespräche, Kaffee und Kuchen ab Mittag)
Abschluss am 27. August mit dem Mittagessen um 13 Uhr