inmitten zauberhafter Natur - umrahmt von grünen Wiesen & Wäldern - erhaben auf einer Kuppe - gebettet in die sanft ansteigende Hügellandschaft des schwäbischen Allgäus - dem Bodensee nah - am Horizont die Alpen majestätisch aufragend
Willkommen

Individualgästen bieten wir in unserem Hotel garni gesunde Einzel- und Doppelzimmer mit Frühstück an. Genießen Sie Ihre Zeit bei uns im Garten, am Pool, in der wunderschönen Umgebung. Nutzen Sie unser Hotel als Ausgangspunkt für Ihre ganz persönlichen Entdeckungstouren. 

Umgebung

Alpen, Allgäu, Bodensee, Lindau, Bregenz: Mehr Natur und mehr Umgebung geht kaum, oder? Sie finden sich in einer der schönsten Landschaften Deutschlands wieder, mit hohem Freizeitwert und unendlich vielen Möglichkeiten. Die besten Ideen für Ihre Zeit bei uns fast vor der Haustür. Schauen Sie sich das nur mal an.

Beste Grundlagen

Die richtigen Grundlagen für Ihren Aufenthalt bei uns: Gutes Essen - überwiegend mit Zutaten aus der Region und aus biologisch-dynamischer/biologischer Landwirtschaft. Vegetarische & Vegane Speisen, auf Wunsch gerne einmal eine Mahlzeit mit Bio-Fleisch; Berücksichtigung von Nahrungsmittelintoleranzen. Zimmer mit ökologisch sinnvoller Ausstattung...

 

Hotelzimmer

ab € 42,-
Übernachtung mit Frühstück

    Camping

    ab € 18,-
    inklusive Frühstück

      Gute Gründe für Ihr Seminar im Humboldt Haus

      Individualität

      Bei uns gestalten Sie Ihr Seminar immer genau so, dass es für Sie exakt passt. Die passenden Rahmenbedingungen schaffen wir für Sie. Sie besprechen mit uns Ihre Wünsche, wir kümmern uns darum. Versprochen.

      Beste Grundlagen

      Sie und Ihre Teilnehmer erhalten bei uns immer die richtigen Grundlagen für Ihren Erfolg: Gutes Essen - überwiegend mit Zutaten aus der Region und aus biologisch-dynamischer/biologischer Landwirtschaft. Vegetarische & Vegane Speisen, auf Wunsch auch gerne einmal eine Mahlzeit mit Bio-Fleisch; Berücksichtigung von Nahrungsmittel-Intoleranzen. Zimmer mit ökologisch sinnvoller Ausstattung...

      Umgebung

      Alpen, Allgäu, Bodensee, Lindau, Bregenz .... Mehr Natur und mehr Umgebung geht kaum, oder? Ihre Seminargruppe findet sich in einer der schönsten Landschaften Deutschlands wieder, mit hohem Freizeitwert und unendlich vielen Zielen. Die beste Begleitung für Ihr Programm, die man sich vorstellen kann, meinen wir.

      Anfrage & Infos Seminarräume

      Sie benötigen ein individuelles Arrangement? Aber gerne! Bitte nennen Sie uns Ihren Bedarf.

      Termine - Seminare - Veranstaltungen

      < 2022 >
      September
      Mo
      Di
      Mi
      Do
      Fr
      Sa
      So
      August
      August
      August
      1
      2
      • Seminar: Naturorientierte Prozessbegleitung: Gestaltwandel – Shapeshifting
        18:00 -13:00
        02.09.2022-07.09.2022

        mit

        Meredith Little and Susann Belz

        Wenn wir es wagen, uns vorzustellen, dass wir mehr sind, als wir denken, geben wir uns unserer Beziehung zu unserer spirituellen Natur hin. Jenseits kultureller und persönlicher Geschichten betreten wir einen fruchtbaren Boden, auf dem Möglichkeiten im Überfluss vorhanden sind und alles möglich ist. Wir werden zu Übermittlern der Heilung und des Strebens des Universums nach Ganzheit und Gleichgewicht.

        Dazu müssen wir aus dem Weg gehen, unsere Selbstdefinitionen hinterfragen, unsere persönliche Komfortzone verlassen und auf die kreative, großzügige Natur des Spirituellen vertrauen, die uns leitet. Alles ist veränderbar. Das ist der Kern aller Magie. Alles ändert sich, ändert sich – wie der Mond, die Tages- und Jahreszeiten. Nichts kann auf Dauer festgehalten oder „unter Kontrolle“ gehalten werden.

        Shapeshifting ist eine uralte schamanische Praxis, die von mehreren Kulturen auf der ganzen Welt praktiziert wird. Die Inkas, Aborigines, Tibeter, Sami und Q’uero praktizieren alle Formwandlung, um ihre Seelen zu heilen. Das Gestaltwandeln hat eine lange verborgene Tradition, denn es beinhaltet die tiefe Transformation in ein anderes Wesen oder in eine andere Form, wie zum Beispiel Mensch zu Tier, mein altes Selbst in das zukünftige Selbst.
        Mit indigenen Geschichten aus der Altsteinzeit, von Wolf-Changer, Bear-Changer und von Bird-Changer, bringen wir uns dieser Zeit näher. Diese ekstatische Praxis ermöglicht es uns, unsere Verbindung mit den Kräften des Universums zu erneuern, unsere Verbindung zu Mutter Erde zu vertiefen und gewünschte Veränderungen in unser Leben zu bringen.

        In diesem sechstägigen Seminar üben wir Gestaltwandeln, treffen die Trickster, erforschen meine tiefsten Werte, nivellieren und stellen Grenzen wieder her, werden namenlos und fallen in das fruchtbare Feld der Leere, in dem es keinen Unterschied zwischen dem Heiligen und dem Profanen gibt. Es wird jeden Nachmittag Zeit allein in der Natur geben und jeden Abend erzählen wir unsere Geschichten.

        Die Seminarsprache ist Englisch.

        Seminar-Kategorie: Naturorientierte Prozessbegleitung

      3
      • Seminar: Naturorientierte Prozessbegleitung: Gestaltwandel – Shapeshifting
        18:00 -13:00
        03.09.2022-07.09.2022

        mit

        Meredith Little and Susann Belz

        Wenn wir es wagen, uns vorzustellen, dass wir mehr sind, als wir denken, geben wir uns unserer Beziehung zu unserer spirituellen Natur hin. Jenseits kultureller und persönlicher Geschichten betreten wir einen fruchtbaren Boden, auf dem Möglichkeiten im Überfluss vorhanden sind und alles möglich ist. Wir werden zu Übermittlern der Heilung und des Strebens des Universums nach Ganzheit und Gleichgewicht.

        Dazu müssen wir aus dem Weg gehen, unsere Selbstdefinitionen hinterfragen, unsere persönliche Komfortzone verlassen und auf die kreative, großzügige Natur des Spirituellen vertrauen, die uns leitet. Alles ist veränderbar. Das ist der Kern aller Magie. Alles ändert sich, ändert sich – wie der Mond, die Tages- und Jahreszeiten. Nichts kann auf Dauer festgehalten oder „unter Kontrolle“ gehalten werden.

        Shapeshifting ist eine uralte schamanische Praxis, die von mehreren Kulturen auf der ganzen Welt praktiziert wird. Die Inkas, Aborigines, Tibeter, Sami und Q’uero praktizieren alle Formwandlung, um ihre Seelen zu heilen. Das Gestaltwandeln hat eine lange verborgene Tradition, denn es beinhaltet die tiefe Transformation in ein anderes Wesen oder in eine andere Form, wie zum Beispiel Mensch zu Tier, mein altes Selbst in das zukünftige Selbst.
        Mit indigenen Geschichten aus der Altsteinzeit, von Wolf-Changer, Bear-Changer und von Bird-Changer, bringen wir uns dieser Zeit näher. Diese ekstatische Praxis ermöglicht es uns, unsere Verbindung mit den Kräften des Universums zu erneuern, unsere Verbindung zu Mutter Erde zu vertiefen und gewünschte Veränderungen in unser Leben zu bringen.

        In diesem sechstägigen Seminar üben wir Gestaltwandeln, treffen die Trickster, erforschen meine tiefsten Werte, nivellieren und stellen Grenzen wieder her, werden namenlos und fallen in das fruchtbare Feld der Leere, in dem es keinen Unterschied zwischen dem Heiligen und dem Profanen gibt. Es wird jeden Nachmittag Zeit allein in der Natur geben und jeden Abend erzählen wir unsere Geschichten.

        Die Seminarsprache ist Englisch.

        Seminar-Kategorie: Naturorientierte Prozessbegleitung

      4
      • Seminar: Naturorientierte Prozessbegleitung: Gestaltwandel – Shapeshifting
        18:00 -13:00
        04.09.2022-07.09.2022

        mit

        Meredith Little and Susann Belz

        Wenn wir es wagen, uns vorzustellen, dass wir mehr sind, als wir denken, geben wir uns unserer Beziehung zu unserer spirituellen Natur hin. Jenseits kultureller und persönlicher Geschichten betreten wir einen fruchtbaren Boden, auf dem Möglichkeiten im Überfluss vorhanden sind und alles möglich ist. Wir werden zu Übermittlern der Heilung und des Strebens des Universums nach Ganzheit und Gleichgewicht.

        Dazu müssen wir aus dem Weg gehen, unsere Selbstdefinitionen hinterfragen, unsere persönliche Komfortzone verlassen und auf die kreative, großzügige Natur des Spirituellen vertrauen, die uns leitet. Alles ist veränderbar. Das ist der Kern aller Magie. Alles ändert sich, ändert sich – wie der Mond, die Tages- und Jahreszeiten. Nichts kann auf Dauer festgehalten oder „unter Kontrolle“ gehalten werden.

        Shapeshifting ist eine uralte schamanische Praxis, die von mehreren Kulturen auf der ganzen Welt praktiziert wird. Die Inkas, Aborigines, Tibeter, Sami und Q’uero praktizieren alle Formwandlung, um ihre Seelen zu heilen. Das Gestaltwandeln hat eine lange verborgene Tradition, denn es beinhaltet die tiefe Transformation in ein anderes Wesen oder in eine andere Form, wie zum Beispiel Mensch zu Tier, mein altes Selbst in das zukünftige Selbst.
        Mit indigenen Geschichten aus der Altsteinzeit, von Wolf-Changer, Bear-Changer und von Bird-Changer, bringen wir uns dieser Zeit näher. Diese ekstatische Praxis ermöglicht es uns, unsere Verbindung mit den Kräften des Universums zu erneuern, unsere Verbindung zu Mutter Erde zu vertiefen und gewünschte Veränderungen in unser Leben zu bringen.

        In diesem sechstägigen Seminar üben wir Gestaltwandeln, treffen die Trickster, erforschen meine tiefsten Werte, nivellieren und stellen Grenzen wieder her, werden namenlos und fallen in das fruchtbare Feld der Leere, in dem es keinen Unterschied zwischen dem Heiligen und dem Profanen gibt. Es wird jeden Nachmittag Zeit allein in der Natur geben und jeden Abend erzählen wir unsere Geschichten.

        Die Seminarsprache ist Englisch.

        Seminar-Kategorie: Naturorientierte Prozessbegleitung

      5
      • Seminar: Naturorientierte Prozessbegleitung: Gestaltwandel – Shapeshifting
        18:00 -13:00
        05.09.2022-07.09.2022

        mit

        Meredith Little and Susann Belz

        Wenn wir es wagen, uns vorzustellen, dass wir mehr sind, als wir denken, geben wir uns unserer Beziehung zu unserer spirituellen Natur hin. Jenseits kultureller und persönlicher Geschichten betreten wir einen fruchtbaren Boden, auf dem Möglichkeiten im Überfluss vorhanden sind und alles möglich ist. Wir werden zu Übermittlern der Heilung und des Strebens des Universums nach Ganzheit und Gleichgewicht.

        Dazu müssen wir aus dem Weg gehen, unsere Selbstdefinitionen hinterfragen, unsere persönliche Komfortzone verlassen und auf die kreative, großzügige Natur des Spirituellen vertrauen, die uns leitet. Alles ist veränderbar. Das ist der Kern aller Magie. Alles ändert sich, ändert sich – wie der Mond, die Tages- und Jahreszeiten. Nichts kann auf Dauer festgehalten oder „unter Kontrolle“ gehalten werden.

        Shapeshifting ist eine uralte schamanische Praxis, die von mehreren Kulturen auf der ganzen Welt praktiziert wird. Die Inkas, Aborigines, Tibeter, Sami und Q’uero praktizieren alle Formwandlung, um ihre Seelen zu heilen. Das Gestaltwandeln hat eine lange verborgene Tradition, denn es beinhaltet die tiefe Transformation in ein anderes Wesen oder in eine andere Form, wie zum Beispiel Mensch zu Tier, mein altes Selbst in das zukünftige Selbst.
        Mit indigenen Geschichten aus der Altsteinzeit, von Wolf-Changer, Bear-Changer und von Bird-Changer, bringen wir uns dieser Zeit näher. Diese ekstatische Praxis ermöglicht es uns, unsere Verbindung mit den Kräften des Universums zu erneuern, unsere Verbindung zu Mutter Erde zu vertiefen und gewünschte Veränderungen in unser Leben zu bringen.

        In diesem sechstägigen Seminar üben wir Gestaltwandeln, treffen die Trickster, erforschen meine tiefsten Werte, nivellieren und stellen Grenzen wieder her, werden namenlos und fallen in das fruchtbare Feld der Leere, in dem es keinen Unterschied zwischen dem Heiligen und dem Profanen gibt. Es wird jeden Nachmittag Zeit allein in der Natur geben und jeden Abend erzählen wir unsere Geschichten.

        Die Seminarsprache ist Englisch.

        Seminar-Kategorie: Naturorientierte Prozessbegleitung

      6
      • Seminar: Naturorientierte Prozessbegleitung: Gestaltwandel – Shapeshifting
        18:00 -13:00
        06.09.2022-07.09.2022

        mit

        Meredith Little and Susann Belz

        Wenn wir es wagen, uns vorzustellen, dass wir mehr sind, als wir denken, geben wir uns unserer Beziehung zu unserer spirituellen Natur hin. Jenseits kultureller und persönlicher Geschichten betreten wir einen fruchtbaren Boden, auf dem Möglichkeiten im Überfluss vorhanden sind und alles möglich ist. Wir werden zu Übermittlern der Heilung und des Strebens des Universums nach Ganzheit und Gleichgewicht.

        Dazu müssen wir aus dem Weg gehen, unsere Selbstdefinitionen hinterfragen, unsere persönliche Komfortzone verlassen und auf die kreative, großzügige Natur des Spirituellen vertrauen, die uns leitet. Alles ist veränderbar. Das ist der Kern aller Magie. Alles ändert sich, ändert sich – wie der Mond, die Tages- und Jahreszeiten. Nichts kann auf Dauer festgehalten oder „unter Kontrolle“ gehalten werden.

        Shapeshifting ist eine uralte schamanische Praxis, die von mehreren Kulturen auf der ganzen Welt praktiziert wird. Die Inkas, Aborigines, Tibeter, Sami und Q’uero praktizieren alle Formwandlung, um ihre Seelen zu heilen. Das Gestaltwandeln hat eine lange verborgene Tradition, denn es beinhaltet die tiefe Transformation in ein anderes Wesen oder in eine andere Form, wie zum Beispiel Mensch zu Tier, mein altes Selbst in das zukünftige Selbst.
        Mit indigenen Geschichten aus der Altsteinzeit, von Wolf-Changer, Bear-Changer und von Bird-Changer, bringen wir uns dieser Zeit näher. Diese ekstatische Praxis ermöglicht es uns, unsere Verbindung mit den Kräften des Universums zu erneuern, unsere Verbindung zu Mutter Erde zu vertiefen und gewünschte Veränderungen in unser Leben zu bringen.

        In diesem sechstägigen Seminar üben wir Gestaltwandeln, treffen die Trickster, erforschen meine tiefsten Werte, nivellieren und stellen Grenzen wieder her, werden namenlos und fallen in das fruchtbare Feld der Leere, in dem es keinen Unterschied zwischen dem Heiligen und dem Profanen gibt. Es wird jeden Nachmittag Zeit allein in der Natur geben und jeden Abend erzählen wir unsere Geschichten.

        Die Seminarsprache ist Englisch.

        Seminar-Kategorie: Naturorientierte Prozessbegleitung

      7
      • Seminar: Naturorientierte Prozessbegleitung: Gestaltwandel – Shapeshifting
        18:00 -13:00
        07.09.2022-07.09.2022

        mit

        Meredith Little and Susann Belz

        Wenn wir es wagen, uns vorzustellen, dass wir mehr sind, als wir denken, geben wir uns unserer Beziehung zu unserer spirituellen Natur hin. Jenseits kultureller und persönlicher Geschichten betreten wir einen fruchtbaren Boden, auf dem Möglichkeiten im Überfluss vorhanden sind und alles möglich ist. Wir werden zu Übermittlern der Heilung und des Strebens des Universums nach Ganzheit und Gleichgewicht.

        Dazu müssen wir aus dem Weg gehen, unsere Selbstdefinitionen hinterfragen, unsere persönliche Komfortzone verlassen und auf die kreative, großzügige Natur des Spirituellen vertrauen, die uns leitet. Alles ist veränderbar. Das ist der Kern aller Magie. Alles ändert sich, ändert sich – wie der Mond, die Tages- und Jahreszeiten. Nichts kann auf Dauer festgehalten oder „unter Kontrolle“ gehalten werden.

        Shapeshifting ist eine uralte schamanische Praxis, die von mehreren Kulturen auf der ganzen Welt praktiziert wird. Die Inkas, Aborigines, Tibeter, Sami und Q’uero praktizieren alle Formwandlung, um ihre Seelen zu heilen. Das Gestaltwandeln hat eine lange verborgene Tradition, denn es beinhaltet die tiefe Transformation in ein anderes Wesen oder in eine andere Form, wie zum Beispiel Mensch zu Tier, mein altes Selbst in das zukünftige Selbst.
        Mit indigenen Geschichten aus der Altsteinzeit, von Wolf-Changer, Bear-Changer und von Bird-Changer, bringen wir uns dieser Zeit näher. Diese ekstatische Praxis ermöglicht es uns, unsere Verbindung mit den Kräften des Universums zu erneuern, unsere Verbindung zu Mutter Erde zu vertiefen und gewünschte Veränderungen in unser Leben zu bringen.

        In diesem sechstägigen Seminar üben wir Gestaltwandeln, treffen die Trickster, erforschen meine tiefsten Werte, nivellieren und stellen Grenzen wieder her, werden namenlos und fallen in das fruchtbare Feld der Leere, in dem es keinen Unterschied zwischen dem Heiligen und dem Profanen gibt. Es wird jeden Nachmittag Zeit allein in der Natur geben und jeden Abend erzählen wir unsere Geschichten.

        Die Seminarsprache ist Englisch.

        Seminar-Kategorie: Naturorientierte Prozessbegleitung

      8
      9
      10
      11
      12
      13
      14
      15
      16
      17
      18
      • Weiterbildung Klientenzentrierte Gesprächs- und Körperpsychotherapie
        Den ganzen Tag
        18.09.2022-18.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Keine weitere Beschreibung vorhanden

      • Öko-Bildungsurlaub
        18:00 -14:00
        18.09.2022-23.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Das Oberschwäbische Allgäu – Entwicklung und Erhalt einer Kulturlandschaft zwischen Tradition und Zukunft

        Die Kulturlandschaft Allgäu-Oberschwabens mit ihren Streuobstwiesen, der wilden Flusslandschaft an der Argen, Seen, Mooren und artenreichen Feuchtwiesen sowie seiner lieblichen Topografie mit Blick auf die Alpen zeichnet vielfältige Nutzungsformen aus. Im Schussental, welches mild vom Bodensee geprägt ist, beherrschen Hopfengärten, Gemüse- und Obstanbau das Landschaftsbild, in den höheren Lagen wird Milchwirtschaft betrieben. Die natürlichen Ressourcen Oberschwabens unterliegen zahlreichen Ansprüchen: Sie müssen den Lebensunterhalt der Menschen sichern, als Natur- und Kulturlandschaft geschützt werden und das Bedürfnis nach Freizeit und Erholung erfüllen.

        Seminarinhalte:

        • Landwirtschaft und Kulturlandschaft
        • Ökologische Zusammenhänge und ökonomische Bedeutung regionalen Wirtschaftens
        • Regionale Auswirkung der Energiewende am Beispiel der Argen
        • Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024
        • Naturräumliche Besonderheiten Oberschwabens

        Seminarablauf:

        Sie erkunden die Natur- und Kulturlandschaft zu Fuß. Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Sie übernachten in einem wunderschön gelegenen Seminarhaus mit Blick auf die Schweizer Berge.

         

      19
      • Öko-Bildungsurlaub
        18:00 -14:00
        19.09.2022-23.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Das Oberschwäbische Allgäu – Entwicklung und Erhalt einer Kulturlandschaft zwischen Tradition und Zukunft

        Die Kulturlandschaft Allgäu-Oberschwabens mit ihren Streuobstwiesen, der wilden Flusslandschaft an der Argen, Seen, Mooren und artenreichen Feuchtwiesen sowie seiner lieblichen Topografie mit Blick auf die Alpen zeichnet vielfältige Nutzungsformen aus. Im Schussental, welches mild vom Bodensee geprägt ist, beherrschen Hopfengärten, Gemüse- und Obstanbau das Landschaftsbild, in den höheren Lagen wird Milchwirtschaft betrieben. Die natürlichen Ressourcen Oberschwabens unterliegen zahlreichen Ansprüchen: Sie müssen den Lebensunterhalt der Menschen sichern, als Natur- und Kulturlandschaft geschützt werden und das Bedürfnis nach Freizeit und Erholung erfüllen.

        Seminarinhalte:

        • Landwirtschaft und Kulturlandschaft
        • Ökologische Zusammenhänge und ökonomische Bedeutung regionalen Wirtschaftens
        • Regionale Auswirkung der Energiewende am Beispiel der Argen
        • Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024
        • Naturräumliche Besonderheiten Oberschwabens

        Seminarablauf:

        Sie erkunden die Natur- und Kulturlandschaft zu Fuß. Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Sie übernachten in einem wunderschön gelegenen Seminarhaus mit Blick auf die Schweizer Berge.

         

      20
      • Öko-Bildungsurlaub
        18:00 -14:00
        20.09.2022-23.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Das Oberschwäbische Allgäu – Entwicklung und Erhalt einer Kulturlandschaft zwischen Tradition und Zukunft

        Die Kulturlandschaft Allgäu-Oberschwabens mit ihren Streuobstwiesen, der wilden Flusslandschaft an der Argen, Seen, Mooren und artenreichen Feuchtwiesen sowie seiner lieblichen Topografie mit Blick auf die Alpen zeichnet vielfältige Nutzungsformen aus. Im Schussental, welches mild vom Bodensee geprägt ist, beherrschen Hopfengärten, Gemüse- und Obstanbau das Landschaftsbild, in den höheren Lagen wird Milchwirtschaft betrieben. Die natürlichen Ressourcen Oberschwabens unterliegen zahlreichen Ansprüchen: Sie müssen den Lebensunterhalt der Menschen sichern, als Natur- und Kulturlandschaft geschützt werden und das Bedürfnis nach Freizeit und Erholung erfüllen.

        Seminarinhalte:

        • Landwirtschaft und Kulturlandschaft
        • Ökologische Zusammenhänge und ökonomische Bedeutung regionalen Wirtschaftens
        • Regionale Auswirkung der Energiewende am Beispiel der Argen
        • Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024
        • Naturräumliche Besonderheiten Oberschwabens

        Seminarablauf:

        Sie erkunden die Natur- und Kulturlandschaft zu Fuß. Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Sie übernachten in einem wunderschön gelegenen Seminarhaus mit Blick auf die Schweizer Berge.

         

      21
      • Öko-Bildungsurlaub
        18:00 -14:00
        21.09.2022-23.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Das Oberschwäbische Allgäu – Entwicklung und Erhalt einer Kulturlandschaft zwischen Tradition und Zukunft

        Die Kulturlandschaft Allgäu-Oberschwabens mit ihren Streuobstwiesen, der wilden Flusslandschaft an der Argen, Seen, Mooren und artenreichen Feuchtwiesen sowie seiner lieblichen Topografie mit Blick auf die Alpen zeichnet vielfältige Nutzungsformen aus. Im Schussental, welches mild vom Bodensee geprägt ist, beherrschen Hopfengärten, Gemüse- und Obstanbau das Landschaftsbild, in den höheren Lagen wird Milchwirtschaft betrieben. Die natürlichen Ressourcen Oberschwabens unterliegen zahlreichen Ansprüchen: Sie müssen den Lebensunterhalt der Menschen sichern, als Natur- und Kulturlandschaft geschützt werden und das Bedürfnis nach Freizeit und Erholung erfüllen.

        Seminarinhalte:

        • Landwirtschaft und Kulturlandschaft
        • Ökologische Zusammenhänge und ökonomische Bedeutung regionalen Wirtschaftens
        • Regionale Auswirkung der Energiewende am Beispiel der Argen
        • Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024
        • Naturräumliche Besonderheiten Oberschwabens

        Seminarablauf:

        Sie erkunden die Natur- und Kulturlandschaft zu Fuß. Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Sie übernachten in einem wunderschön gelegenen Seminarhaus mit Blick auf die Schweizer Berge.

         

      22
      • Öko-Bildungsurlaub
        18:00 -14:00
        22.09.2022-23.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Das Oberschwäbische Allgäu – Entwicklung und Erhalt einer Kulturlandschaft zwischen Tradition und Zukunft

        Die Kulturlandschaft Allgäu-Oberschwabens mit ihren Streuobstwiesen, der wilden Flusslandschaft an der Argen, Seen, Mooren und artenreichen Feuchtwiesen sowie seiner lieblichen Topografie mit Blick auf die Alpen zeichnet vielfältige Nutzungsformen aus. Im Schussental, welches mild vom Bodensee geprägt ist, beherrschen Hopfengärten, Gemüse- und Obstanbau das Landschaftsbild, in den höheren Lagen wird Milchwirtschaft betrieben. Die natürlichen Ressourcen Oberschwabens unterliegen zahlreichen Ansprüchen: Sie müssen den Lebensunterhalt der Menschen sichern, als Natur- und Kulturlandschaft geschützt werden und das Bedürfnis nach Freizeit und Erholung erfüllen.

        Seminarinhalte:

        • Landwirtschaft und Kulturlandschaft
        • Ökologische Zusammenhänge und ökonomische Bedeutung regionalen Wirtschaftens
        • Regionale Auswirkung der Energiewende am Beispiel der Argen
        • Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024
        • Naturräumliche Besonderheiten Oberschwabens

        Seminarablauf:

        Sie erkunden die Natur- und Kulturlandschaft zu Fuß. Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Sie übernachten in einem wunderschön gelegenen Seminarhaus mit Blick auf die Schweizer Berge.

         

      23
      • Das Licht der Seele – Intensivkurs Modul 1 Eine Einführung in die höheren Zentren
        Den ganzen Tag
        23.09.2022-25.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Seminar: mit Angelika Werkstetter

        Die Intensivkurse sind ein ca. 2jähriges Training für alle, die nach den Grundkursen noch tiefer in das Heilen einsteigen möchten. D. h. diese Seminare können von den Menschen besucht werden, die bereits alle 4 Teile der Grundkurse abgeschlossen haben.

      • Öko-Bildungsurlaub
        18:00 -14:00
        23.09.2022-23.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Das Oberschwäbische Allgäu – Entwicklung und Erhalt einer Kulturlandschaft zwischen Tradition und Zukunft

        Die Kulturlandschaft Allgäu-Oberschwabens mit ihren Streuobstwiesen, der wilden Flusslandschaft an der Argen, Seen, Mooren und artenreichen Feuchtwiesen sowie seiner lieblichen Topografie mit Blick auf die Alpen zeichnet vielfältige Nutzungsformen aus. Im Schussental, welches mild vom Bodensee geprägt ist, beherrschen Hopfengärten, Gemüse- und Obstanbau das Landschaftsbild, in den höheren Lagen wird Milchwirtschaft betrieben. Die natürlichen Ressourcen Oberschwabens unterliegen zahlreichen Ansprüchen: Sie müssen den Lebensunterhalt der Menschen sichern, als Natur- und Kulturlandschaft geschützt werden und das Bedürfnis nach Freizeit und Erholung erfüllen.

        Seminarinhalte:

        • Landwirtschaft und Kulturlandschaft
        • Ökologische Zusammenhänge und ökonomische Bedeutung regionalen Wirtschaftens
        • Regionale Auswirkung der Energiewende am Beispiel der Argen
        • Landesgartenschau Wangen im Allgäu 2024
        • Naturräumliche Besonderheiten Oberschwabens

        Seminarablauf:

        Sie erkunden die Natur- und Kulturlandschaft zu Fuß. Gespräche mit lokalen Akteuren und Experten vermitteln einen umfassenden Einblick in die Region. Sie übernachten in einem wunderschön gelegenen Seminarhaus mit Blick auf die Schweizer Berge.

         

      24
      25
      26
      • Meditationsleiter-Ausbildung professionell – Kompaktseminar
        16:00 -14:00
        26.09.2022-30.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Teil 2 | von Modul 1 (Ausbildungslehrgang Süd)

        Kompaktkurs | Ganzheitliche Yoga-Meditationsleiter Ausbildung (professionell) mit Anna Trökes & Team

        Meditation zu unterrichten ist anspruchsvoll, weil sie in den Übenden oft tiefgehende Wirkungen entfaltet. Um Menschen über Jahre auf ihren Weg zu sich selbst zu geleiten, braucht es nicht nur Fachkompetenz, sondern auch das Reifen sowohl in der eigenen (durch die Ausbilder*innen begleiteten) Meditationserfahrung als auch der Lehrerfahrung.

        Die Meditationsleiter-Ausbildung professionell basiert auf den Erkenntnissen der Neurowissenschaften, der Mind-Body-Medizin, der Psycho-Neuro-Immunologie, der positiven Psychologie und der Neuro-Didaktik.

        Die ausgewählten Meditationsformen, die sowohl theoretisch wie praktisch vermittelt werden, basieren auf den Quellentexten der verschiedenen Yoga-Traditionen (Yoga-Sutra, Hatha-Yoga-Pradipika, Bhagavadgita) und der buddhistischen Yoga-Lehren.

      27
      • Meditationsleiter-Ausbildung professionell – Kompaktseminar
        16:00 -14:00
        27.09.2022-30.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Teil 2 | von Modul 1 (Ausbildungslehrgang Süd)

        Kompaktkurs | Ganzheitliche Yoga-Meditationsleiter Ausbildung (professionell) mit Anna Trökes & Team

        Meditation zu unterrichten ist anspruchsvoll, weil sie in den Übenden oft tiefgehende Wirkungen entfaltet. Um Menschen über Jahre auf ihren Weg zu sich selbst zu geleiten, braucht es nicht nur Fachkompetenz, sondern auch das Reifen sowohl in der eigenen (durch die Ausbilder*innen begleiteten) Meditationserfahrung als auch der Lehrerfahrung.

        Die Meditationsleiter-Ausbildung professionell basiert auf den Erkenntnissen der Neurowissenschaften, der Mind-Body-Medizin, der Psycho-Neuro-Immunologie, der positiven Psychologie und der Neuro-Didaktik.

        Die ausgewählten Meditationsformen, die sowohl theoretisch wie praktisch vermittelt werden, basieren auf den Quellentexten der verschiedenen Yoga-Traditionen (Yoga-Sutra, Hatha-Yoga-Pradipika, Bhagavadgita) und der buddhistischen Yoga-Lehren.

      28
      • Meditationsleiter-Ausbildung professionell – Kompaktseminar
        16:00 -14:00
        28.09.2022-30.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Teil 2 | von Modul 1 (Ausbildungslehrgang Süd)

        Kompaktkurs | Ganzheitliche Yoga-Meditationsleiter Ausbildung (professionell) mit Anna Trökes & Team

        Meditation zu unterrichten ist anspruchsvoll, weil sie in den Übenden oft tiefgehende Wirkungen entfaltet. Um Menschen über Jahre auf ihren Weg zu sich selbst zu geleiten, braucht es nicht nur Fachkompetenz, sondern auch das Reifen sowohl in der eigenen (durch die Ausbilder*innen begleiteten) Meditationserfahrung als auch der Lehrerfahrung.

        Die Meditationsleiter-Ausbildung professionell basiert auf den Erkenntnissen der Neurowissenschaften, der Mind-Body-Medizin, der Psycho-Neuro-Immunologie, der positiven Psychologie und der Neuro-Didaktik.

        Die ausgewählten Meditationsformen, die sowohl theoretisch wie praktisch vermittelt werden, basieren auf den Quellentexten der verschiedenen Yoga-Traditionen (Yoga-Sutra, Hatha-Yoga-Pradipika, Bhagavadgita) und der buddhistischen Yoga-Lehren.

      29
      • Meditationsleiter-Ausbildung professionell – Kompaktseminar
        16:00 -14:00
        29.09.2022-30.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Teil 2 | von Modul 1 (Ausbildungslehrgang Süd)

        Kompaktkurs | Ganzheitliche Yoga-Meditationsleiter Ausbildung (professionell) mit Anna Trökes & Team

        Meditation zu unterrichten ist anspruchsvoll, weil sie in den Übenden oft tiefgehende Wirkungen entfaltet. Um Menschen über Jahre auf ihren Weg zu sich selbst zu geleiten, braucht es nicht nur Fachkompetenz, sondern auch das Reifen sowohl in der eigenen (durch die Ausbilder*innen begleiteten) Meditationserfahrung als auch der Lehrerfahrung.

        Die Meditationsleiter-Ausbildung professionell basiert auf den Erkenntnissen der Neurowissenschaften, der Mind-Body-Medizin, der Psycho-Neuro-Immunologie, der positiven Psychologie und der Neuro-Didaktik.

        Die ausgewählten Meditationsformen, die sowohl theoretisch wie praktisch vermittelt werden, basieren auf den Quellentexten der verschiedenen Yoga-Traditionen (Yoga-Sutra, Hatha-Yoga-Pradipika, Bhagavadgita) und der buddhistischen Yoga-Lehren.

      30
      • Private Veranstaltung
        Den ganzen Tag
        30.09.2022-03.10.2022

        Keine weitere Beschreibung vorhanden

      • Meditationsleiter-Ausbildung professionell – Kompaktseminar
        16:00 -14:00
        30.09.2022-30.09.2022

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Panoramastraße 30, 88147 Achberg, Deutschland

        Teil 2 | von Modul 1 (Ausbildungslehrgang Süd)

        Kompaktkurs | Ganzheitliche Yoga-Meditationsleiter Ausbildung (professionell) mit Anna Trökes & Team

        Meditation zu unterrichten ist anspruchsvoll, weil sie in den Übenden oft tiefgehende Wirkungen entfaltet. Um Menschen über Jahre auf ihren Weg zu sich selbst zu geleiten, braucht es nicht nur Fachkompetenz, sondern auch das Reifen sowohl in der eigenen (durch die Ausbilder*innen begleiteten) Meditationserfahrung als auch der Lehrerfahrung.

        Die Meditationsleiter-Ausbildung professionell basiert auf den Erkenntnissen der Neurowissenschaften, der Mind-Body-Medizin, der Psycho-Neuro-Immunologie, der positiven Psychologie und der Neuro-Didaktik.

        Die ausgewählten Meditationsformen, die sowohl theoretisch wie praktisch vermittelt werden, basieren auf den Quellentexten der verschiedenen Yoga-Traditionen (Yoga-Sutra, Hatha-Yoga-Pradipika, Bhagavadgita) und der buddhistischen Yoga-Lehren.

      Oktober
      Oktober

      Feriengruppe, Gruppenfreizeit, Ferienlager?

      Hier: Alles!

      Alpen, Allgäu, Bodensee, Lindau, Bregenz .... Mehr Natur und mehr Umgebung geht kaum, oder? Sie finden sich in einer der schönsten Landschaften Deutschlands wieder, mit hohem Freizeitwert und unendlich vielen Zielen. Der beste Rahmen für Ihre Gruppe, den man sich vorstellen kann, meinen wir.

      Gruppen

      Schulklassen und Jugendgruppen sind willkommen. Sie haben individuelle Prioritäten? Gut - dann lassen Sie uns gemeinsam Ihren Bedarf besprechen.

      Beste Grundlagen

      Sie erhalten bei uns immer die richtigen Grundlagen: Gutes Essen - überwiegend mit Zutaten aus der Region und aus biologisch-dynamischer/biologischer Landwirtschaft. Vegetarische & Vegane Speisen, auf Wunsch auch gerne einmal eine Mahlzeit mit Bio-Fleisch; Berücksichtigung von Nahrungsmittel-Intoleranzen. Zimmer mit ökologisch sinnvoller Ausstattung...

      Anfrage & Infos für Gruppen

      Auf Ihre Ferienlager- und Gruppenferien-Wünsche freuen wir uns. Sie benötigen Individualität? Sehr gerne! Bitte nennen Sie uns einfach Ihre Wünsche.

      Feste feiern!

      Ihre Hochzeit, Mamas Geburtstag, der Betriebsausflug und all Ihre anderen Anlässe, die Sie gerne feiern wollen: Bei uns in guten Händen.   

      Konzerte & Ausstellungen
      Schauen Sie mal in unseren Terminkalender. Na, was passendes gefunden? Gut, dann merken Sie sich den Termin doch gleich vor - wir freuen uns auf Sie!
      selbst Künstler?

      Sie machen selbst Musik - oder Kunst? Und wollen ausstellen oder ein Konzert veranstalten? Kommen Sie zu uns, hier ist Platz für Sie!

      einfach fragen!
      Ihre Feier bei uns? Oder Ihre eigene Ausstellung? Platz für Ihr Konzert? Fragen Sie uns doch einfach: 0049-8380-335 / info@humboldt-haus.de
      Café: 14-19 Uhr*

      Unser Café mit großer Sonnenterrasse
      ist OFFEN für ALLE und bietet Ihnen:

      hausgemachte Kuchen

      leckere Eissorten

      Erfrischungsgetränke

      Qualitätswasser

      Biere und Weine aus Bio-Anbau

      *täglich, meist auch Dienstags

      Informationen & Tipps für Ihre Zeit bei uns

      Der Freizeitwert unserer wunderschönen Urlaubsregion ist schier unerschöpflich. Natur und Kultur, Erholung und Aktivität, Genuss und Erlebnis - alles findet hier zusammen und verbindet sich zu einem phantastischen Ganzen.
      Unendliche Möglichkeiten - und Sie haben die Wahl! Aber wo anfangen? Viele Informationen erhalten Sie auf unserer ERLEBNIS-SEITE. Für Informationen im Detail empfehlen wir die OFFIZIELLEN TOURISMUSSEITEN der Region.

      Adresse & Kontakt

      • +49 (0)8380-335 / Fax: -675
      • info@humboldt-haus.de
      • https://humboldt-haus.de/
      • Humboldt-Haus Achberg
        Panorama-Straße 30
        D - 88147 Achberg (OT Esseratsweiler)

      • Geschäftsführerin: Birgit Irmer

        DOWNLOAD ANREISE-INFORMATION

        N: 47° 36' 40.896'' / E: 9° 42' 34.308''